Aktion im HR Rheinau

„LERNORT NATUR“ für Vorschulkinder des St. Elisabeth Kindergartens Kehl

Auf der Spur der heimischen Wildtiere war der Kindergarten St. Elisabeth mit seiner Vorschulgruppe.
Jagdpächter und Hegeringleiter Frederic Göldlin von Tiefenau hat zu dieser Erlebnistour eingeladen.
Bei der „Wanderung“ zum Lehrpfad wurden verschiedene Wild und - Ackerpflanzen bestimmt.
Am Naturlehrpfad angekommen, galt es Präparate in ihren natürlichen Lebensräumen zu entdecken und zu „begreifen“.
Ziel solcher Führungen ist es, die Kinder für die Umwelt zu sensibilisieren, deren Begeisterung und Interesse für die heimische Flora und Fauna zu wecken.
Bei Grillwürstchen und Getränken besprachen die begeisterten Kinder noch lange den erlebnisreichen Tag.

"Lernort Natur" soll vor allem Kinder und Jugendliche dazu einladen, sich mit Tieren und Pflanzen und deren Lebensräumen zu beschäftigen.
Hierfür stellen Jagpächter ihre Reviere zur Verfügung und bieten den Kindern die Möglichkeit, die Vielfalt und Schönheit unserer heimischen Natur zu entdecken. Die Kinder sollen spielerisch die Notwendigkeit von Naturschutz- und Arterhaltung erfahren.

Weitere Infos unter www.lernort-natur.de oder info@auenheimer-muehle.de 

Erstellt am 27.03.2014
Zurück zur Übersicht