Saisonabschluss des Jungjägerstammtisches 2011/12

Zum Abschluss der Schalenwildsaison trafen sich die Jungjäger im Revier von Michael Ferber und drückten auf Sau und Fuchs. Anschließend fuhr die Jagdgesellschaft in den Maiwald wo sie von Mario Ebler mit heißen Wienern und einem Bier versorgt wurden. Im Revier von Mario Ebler wurde nach der Stärkung noch auf Sau, Fuchs und Reh gedrückt. Die Strecke ließ zu wünschen übrig, doch beim gemeinsamen Waldspeck an der Jagdhütte gab es trotzdem genügend jagdlichen Gesprächsstoff. Der Obmann für die Jungen Jäger bedankt sich bei Michael Ferber und Mario Ebler für die zur Verfügungstellung ihrer Reviere und den tollen Jagdtag in einer geselligen Runde. 

Erstellt am 27.03.2014
Zurück zur Übersicht