Jagdhornbläser Kehl erfolgreich!

Die Jagdhornbläser Kehl fuhren zum Landesbläserwettbewerb nach Pforzheim. Vorgegeben waren 3 Pflichtstücke ( Aufbruch zur Jagd, Flugwild tot und Gams tot), sowie das Kürstück Habsburger Intrade.

Erstellt am 13.07.2016

Am Sonntag den 10.07.2016 fuhren die Jagdhornbläser Kehl zum Landesbläserwettbewerb nach Pforzheim. Vorgegeben waren 3 Pflichtstücke ( Aufbruch zur Jagd, Flugwild tot und Gams tot), sowie das Kürstück Habsburger Intrade. Mit 12 Bläsern waren die Kehler die einzige Mitwirkende gemischte Gruppe aus Baden. Ihre Bemühungen wurden mit der Gesamtnote sehr gut und der goldenen Hornfesselspange des Landesjagdverbandes belohnt. Bei "sehr angenehmen Temperaturen" verbrachte die Gruppe unter Leitung von Uwe Dreher einen herrlichen Tag. Nach der Rückkehr in der Heimat, ließ man den Abend beim Brunnenfest in Odelshofen ausklingen.

Erstellt am 13.07.2016
Zurück zur Übersicht