Revierübergreifende Drückjagd im Korker Wald 2014

11 Reviere mit insgesamt ca. 200 Beteiligten bejagten am 4. Januar 2014 die Region des Korker Waldes und angrenzende Reviere. KJM Dietmar Weis konnte eine Strecke von 8 Schwarzkitteln vermelden, welche unter großer Anteilnahme der Bevölkerung verblasen wurde. Die diesjährige Strecke erfüllte die allgemeinen Erwartungen nach geringeren Beständen. HRL Rainer Hempelmann bedankte sich für die ausgezeichnete Vorbereitung des Streckenplatzes im Revier Holzhausen von Karl Schenker und Reinhard Dietrich sowie für die Bewirtung durch den Holzhausener Angelsportverein. Trotz des schlechten Wetters wurde noch lange an der Selzer Hütte bei Getränken und einem Imbiss der vergangene Jagdtag reflektiert.

Erstellt am 27.03.2014
Zurück zur Übersicht